Alpinarium Galtür

Ausstellungen, Panoramacafé, Boulderwand, Tagungsort: Das Alpinarium Galtür ist ein vielseitiges Ausstellungs- & Dokumentationszentrum

Alpinarium Galtür - viel mehr als ein Museum

„Die Verleihung des Museumsgütesiegels bedeutet, dass das Museum eine Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes übernimmt, und der Besucher eine qualitätsvolle Präsentation und ein hohes Niveau an Serviceleistungen erwarten kann.“

aus den Richtlinien des ICOM-Österreich und des Österreichischen Museumsbundes

Schon optisch ist das Alpinarium Galtür etwas ganz Besonderes. Die an die Natur angepasste Außenarchitektur, eingebaut in eine 345 Meter lange und 19 Meter hohe Schutzmauer, ist in Europa einzigartig. Auch das Innere glänzt mit einer modernen wie künstlerisch hochwertigen Gestaltung. Das bescherte dem Haus renommierte Auszeichnungen wie das österreichische Museumsgütesiegel und einen Platz unter den Top 6 beim Europäischen Museumspreis 2007.

Beeindruckend ist auch die Vielseitigkeit im Alpinarium Galtür:

Neue Dauerausstellung ''Ganz oben''. Mit dem "Raum der Erinnerung" Memento wird dem Vergessen entgegen gewirkt und an die Opfer der Lawine vom 23. Februar 1999 erinnert.

Für Leseratten gibt es die Bücherei, darüber hinaus locken das Café "Gefrorene Wasser" im Alpinarium mit Sonnenterrasse und atemberaubenden Blick aus den Panoramafenstern. Aktive können das Bergerlebnis an der Indoor-Boulderwand vertiefen. Und nicht zuletzt steht hier ein Auditorium mit modernster Seminartechnik.