Übersichtlich und tagesaktuell

Geöffnete Pisten, Lifte und Anlagen in Galtür

Der Berg ruft! Die schneebedeckten Pisten laden zu rasanten Abfahrten ein. Auch Genuss-Skifahrer dürfen sich freuen: Auf den langen und breiten Routen geht es gemächlich bis ins Tal. Doch welche Pisten sind offen? Welcher Lift bringt mich sicher auf den Gipfel? 

Die Karte verrät Ihnen alle Details – stets aktualisiert und übersichtlich dargestellt. Gleich reinklicken!

Letzte Aktualisierung: *
Status Typ Name
D Alpkogelbahn
Status Typ/Nr. Piste Details
L 3a 3a Familienabfahrt
M 16 Grüne Kuppe Abfahrt
M 4 Alpkogelabfahrt
M 13 Alpabfahrt
Fahrtzeit
4 Min.
Baujahr
2004

1960 wurde der Alpkogelschlepplift gebaut. Inbetriebnahme am 19.1.1961. Mit einer Länge von 1620 Metern war diese Anlage der längste Schlepplift Österreichs.
2004 wurde die neue 8er-Umlaufgondelbahn "Alpkogelbahn" feierlich eröffnet. Die Beschneiung wurde ebenfalls erweitert.

C Breitspitzbahn
Status Typ/Nr. Piste Details
S 12 Saggratabfahrt
S 3 Skiroute 3 Kopser Jöchl
M 10 Breitspitzabfahrt
M 17 Skiweg Ballunspitze
Fahrtzeit
5 Min.
Baujahr
2016

Die Anlage ist eine kuppelbare 10 EUB. Die Talstation (1768m Seehöhe) liegt direkt an der Westseite der Staumauer des Kops Stausees. Die Bergstation (2.295 m Seehöhe) liegt ca. 50m südwestlich der bestehenden DSB Station.

B Ballunspitzbahn
Status Typ/Nr. Piste Details
S 6 Ballunabfahrt
M 7 Faulbrunnabfahrt
S 1 Skiroute 1 Ballunspitze
M 14 Zirbentalabfahrt
M 9 Panoramaabfahrt
Fahrtzeit
3 Min.
Baujahr
1998

1998 wurden die  Schleppliftanlagen Ballunspitze I und II durch eine moderne 6-er Sesselbahn ersetzt.

Sie überwindet eine Höhendifferenz von 288 m, hat eine Bahnlänge von 871 und eine Beförderungskapazität von bis zu 2.300 Personen in der Stunde.

A Birkhahnbahn
Status Typ/Nr. Piste Details
L 3 Familienabfahrt
M 2 Sesselbahnabfahrt
S 4 4 Sigi s Freerideroute
S 1 Birkhahnabfahrt
Fahrtzeit
6 Min.
Baujahr
1988

1988 wurde der "alte 1er Sessellift" durch die neu kuppelbare 4er Sesselbahn mit Wetterschutzhaube errichtet.
Sie überwindet eine Höhendifferenz von 415 m, hat eine Bahnlänge von 1.538 m und eine Beförderungskapazität von bis zu 2.100 Personen in der Stunde.

E Klein - Zeinislift
Status Typ/Nr. Piste Details
M 5 Klein - Zeinis - Abfahrt
S 2 Skiroute 2 Zeinisroute
Fahrtzeit
5 Min.
Baujahr
1973

1973 wurde die Schleppliftanlage "Klein-Zeinis" gebaut. Aufgrund des langen Sonneneinfalls ist sie im Dezember und Jänner sehr beliebt. 1998 wird diese Anlage mit langen Bügeln ausgestattet.

F Kopsseelifte I+II
Status Typ/Nr. Piste Details
M 8 Kopsseeabfahrt
Fahrtzeit
5 Min.

Am 7. September 1976 erteilt das Bundesministerium die Genehmigung für den Schlepplift „Kops“. Aufgrund fehlender naturschutzrechtlicher Bewilligung geht die Anlage in der Wintersaison nicht in Betrieb. Nach zahlreichen Verhandlungen und Interventionen wird die Betriebsbewilligung schließlich am 22.3.1978 erteilt.

G Rückbringerlift
Fahrtzeit
3 Min.

H Soppalift
Status Typ/Nr. Piste Details
M 2 Sesselbahnabfahrt
Fahrtzeit
2 Min.
Baujahr
1971

1971 wurde der Schlepplift "Soppa" errichtet, der bis April 1995 in Betrieb war. Danach wurde ein neuer Schlepplift mit geänderter Auffahrtstrasse in Betrieb genommen.

I Übungslift - Wirl
Fahrtzeit
2 Min.

Förderband

Letzte Aktualisierung: *
Status Typ beschneit Name Details
S
Silvretta Skisafari
S 1
Skiroute 1 Ballunspitze
S 1
Birkhahnabfahrt
M 10
a Breitspitzabfahrt
M 10
Breitspitzabfahrt
M 11
11 Kleinzeinis - Abfahrt Funpark
S 12
a - Saggratabfahrt
S 12
Saggratabfahrt
M 13
Alpabfahrt
M 14
Zirbentalabfahrt
M 16
Grüne Kuppe Abfahrt
M 17
Skiweg Ballunspitze
M 18
18 Abfahrt Bärental
S 19
19 Kopser Jöchl Abfahrt
S 2
Skiroute 2 Zeinisroute
M 2
Sesselbahnabfahrt
S 3
Skiroute 3 Kopser Jöchl
L 3
Familienabfahrt
L 3a
3a Familienabfahrt
S 4
4 Sigi s Freerideroute
M 4
Alpkogelabfahrt
M 5
Klein - Zeinis - Abfahrt
S 6
Ballunabfahrt
M 7
Faulbrunnabfahrt
M 8
Kopsseeabfahrt
M 9
Panoramaabfahrt
Letzte Aktualisierung: *
Status Nr. Name
Addis Abeba[r]
Addis Abeba[r]
Restaurant

Addis Abeba[r] - die Schihütte im Schigebiet Galtür. Gutes Essen und täglich Aprés Ski ab 15:00 Uhr.

"Die größte Schuhschachtel der Alpen"

Faulbrunnalm
Faulbrunnalm
Restaurant

Dreh- und Angelpunkt mitten im Galtürer Skigebiet ist die Faulbrunn-Alm: Während man auf der großen Terrasse die wärmenden Strahlen der Wintersonne und den Blick auf die tief verschneite Bergwelt auf sich wirken lässt, wird in der Hütte Stimmung gezaubert. Und man genießt herzhaftes Essen, das drinnen wie draußen serviert wird. Wie gut schmeckt das hier in dieser Umgebung, in dieser Luft!

Fluchthorn Alm
Fluchthorn Alm
Restaurant

Bretter abschnallen und genießen. Unsere gemütliche Skihütte erfreut mit einer stärkenden, erquickenden Rast und einem wonnigem Sonnenbad. 

Zum Auftanken und Stärken in der gemütlichen Hütte oder auf der Sonnenterrasse bei Tiroler Schmankerln.

Madlener Haus
Madlener Haus
Restaurant

Dieses moderne Alpenvereinshaus liegt in ruhiger Lage, eingerahmt von einem unvergesslichem Panorama aus Dreitausendern, unweit des Silvretta Stausees und kann somit auch bequem mit dem Auto erreicht werden. Das Madlenerhaus auf 1.986 m ist ein beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Touren in die blaue Silvretta. Das vielfältige Angebot reicht von leichten Spaziergängen rund um den Stausee bis hin zu anspruchsvollen Gletschertouren. Man kann das Madlenerhaus aber einfach auch nur als Rastplatz nutzen und sich mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen lassen. Das Madlenerhaus verfügt über einen Spielplatz mit Kletterwand, die von der Sonnenterrasse aus einsehbar ist, so dass der Genuss von Groß und Klein nicht auf der Strecke bleibt.

Panorama Tenne
Panorama Tenne
Restaurant

Der Treffpunkt mit großer Sonnenterasse direkt an der Skipiste. Uriger Einkehrschwung, 5-Uhr-Tee, Top-Après-Ski, Entertainment, Night-Life, ausgelassene Lebensfreude, Romantik, genussvolle Stunden ...

all dies sind Facetten der Huber-Urlaubswelt. Ein Winter-Highlight ist die „Panorama Tenne“ im Almhof. Viel Glas eröffnet ein herrliches Panorama. Egal bei welcher Temperatur – hier fühlt man sich wie im Freien.

Weiberhimml
Weiberhimml
Restaurant

Der Weiberhimml - direkt an der Kopsstrasse gelegen, ist im Sommer bequem per Bus oder Auto erreichbar, aber auch beliebte Zwischenstation für Wanderer und Biker.

Im Sommer verwöhnt der Weiberhimml seine Gäste mit Schmankerl aus eigener Land- und Almwirschaft. Genießen Sie auf der großzügigen Sonnenterasse eine atemberaubenden Aussicht ins Tal oder wärmen Sie sich in der gemütlichen Stube auf.

Für die kleinen Gäste steht ein Spielplatz mit Kletterturm, Rutsche, Schaukel und Sandhaufen bereit.

Letzte Aktualisierung: *
Status Typ Name
Jägerpfad
Jägerpfad
Funslope
Märchenwald
Märchenwald
Kinderpark
PIEPS-Station
PIEPS-Station
Attraktion
RAUCH-Rennstrecke
RAUCH-Rennstrecke
Zeitmessstrecke
SIGGI's Bambiniland
SIGGI's Bambiniland
Kinderpark
Soppapark
Soppapark
Halfpipe/Bordercrosspark/Funpark
Stamandlitrail
Stamandlitrail
Skicross
Verkehrsstrecke
Verkehrsstrecke
Funslope
YIPPY Yeah-Strecke
YIPPY Yeah-Strecke
Funslope
Parkplatz Wirl
Parkplatz Wirl
Parkplatz
Funpark Kleinzeinis
Funpark Kleinzeinis
Halfpipe/Bordercrosspark/Funpark
Funpark Bärental
Funpark Bärental
Halfpipe/Bordercrosspark/Funpark
Speedrun
Speedrun
Geschwindigkeitsmessstrecke
Hallenbad Galtür
Hallenbad Galtür
Schwimmbad

Wellness für jeden Geschmack – das ist das Motto im Erlebnishallenbad Galtür. Für die einen geht das am besten unter den zahlreichen Massagedüsen. Für die anderen beim Bahnenziehen im Sportbecken. Wieder andere stehen vor allem auf die Erlebnisrutsche mit den coolen Licht- und Geräuscheffekten. Und mancher kann sich nichts Schöneres als eine entspannte Liegewiese vorstellen.

Für alle gilt: Im Erlebnishallenbad Galtür kommen sie auf ihre Kosten. Das gilt übrigens auch für junge Eltern. Im geschützten Mutter-Kind-Bereich gibt es von der Spezialrutsche bis zum Spielnashorn alles für den neugierigen Nachwuchs.

Eislaufplatz
Eislaufplatz
Eislaufplatz

Der Eislaufplatz befindet sich neben dem Fußballplatz Galtür

  • L3, WALD LOIPE

    Wer etwas mehr Herausforderung sucht und seine Kondition auf die Probe stellen will, der ist auf der Wald Loipe bestens aufgehoben. Zustieg bei Wildererhütte möglich!

    Auf einer Länge von ca. 5 km mit über 130 m Höhenunterschied kann man sich ordentlich auspowern. 

    Zustieg bei Wildererhütte möglich!
    Startpunkt
    Galtür Tschaffein
    Endpunkt
    Galtür Tschaffein
    Streckenlänge
    5 km
    Aktuell geöffnet
    5 km
    Gesamtanstieg
    135 hm
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    offen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Galtür Tschaffein, Mathon Wildpark
    Anschluss-Loipe
    L2, L4
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser Galtür/Mathon
  • L4, TSCHAFFEIN LOIPE

    Die Tschaffein Loipe misst lediglich 3,3 km und stellt mit einem Höhenunterschied von 50 Metern auch keine großen Ansprüche an die Kondition.
     

    Sie eignet sich deshalb hervorragend für eine kleine Erkundungstour. Stets die Gorfen- und Ballunspitze, die Hausberge von Galtür vor Augen, läuft es sich hervorragend. 

    Startpunkt
    Galtür Dorf
    Endpunkt
    Galtür Dorf
    Streckenlänge
    3,3 km
    Aktuell geöffnet
    3,3 km
    Gesamtanstieg
    50 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    offen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Galtür Dorf, Galtür Tschaffein
    Anschluss-Loipe
    L5, L3
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür
  • L5, GALTÜR – WIRL LOIPE

    Erleben Sie den sanften Wintersport in Galtür, dem höchst gelegenen Ort des Paznauns, auf knapp 1.600 m und beschützt von hoch aufragenden Bergen der Silvretta Gruppe. Sonnseitig von Apart Klara bis Wirl gesperrt!

    Zahlreiche Dreitausender sind hier zum Greifen nah und die markanten Gipfel prägen das Landschaftsbild ganz besonders. Galtür heißt „Hochalpinen Wintersport erleben!“ Die Galtür Wirl Loipe mit 6,5 km und nur leichten Steigungen stellt mittlere Ansprüche an Kondition und Koordination.

    Sonnseitig von Apart Klara bis Wirl gesperrt!
    Startpunkt
    Galtür Dorf
    Endpunkt
    Galtür Dorf
    Streckenlänge
    6,5 km
    Aktuell geöffnet
    6,5 km
    Gesamtanstieg
    110 hm
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    offen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Galtür Wirl
    Anschluss-Loipe
    L4, R1a, R2
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür & Wirl
  • R1a, ROUTE VERMUNT 1: BAGGERLOCH

    • offen: 9,7 km
    • R Langlaufroute
    • Karte

    Die Vermuntroute 1 „Baggerloch“ startet direkt in Wirl und verläuft bis zur Hälfte des Kleinvermunt, bis zum Baggerloch.

    Die atemberaubende Landschaft und die tief verschneiten Berge dieses unberührten Seitentales machen diese Route so besonders.

    Startpunkt
    Galtür Wirl
    Endpunkt
    Galtür Wirl
    Streckenlänge
    9,7 km
    Aktuell geöffnet
    9,7 km
    Gesamtanstieg
    146 hm
    Schwierigkeit
    Langlaufroute
    Status
    offen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Galtür Wirl
    Anschluss-Loipe
    R1b, R2, L5
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Wirl
  • R2, ZEINIS – KOPS ROUTE

    • offen: 11,5 km
    • R Langlaufroute
    • Karte

    Die Umgebung rund um den Zeinis- & Kopsstausee zählt mit Sicherheit zu den idyllischsten Plätzen im Paznaun.

    An der Grenze zwischen Tirol & Vorarlberg erwartet Sie ein beeindruckender Ausblick auf die beschützenden Bergriesen der Silvrettagruppe.

    Startpunkt
    Galtür Wirl
    Endpunkt
    Zeinis - Kops
    Streckenlänge
    11,5 km
    Aktuell geöffnet
    11,5 km
    Gesamtanstieg
    255 hm
    Schwierigkeit
    Langlaufroute
    Status
    offen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Zeinis - Kops
    Anschluss-Loipe
    R1, L5
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Wirl
  • L1, ISCHGL LOIPE

    Die Ischgl Loipe ist ideal für eine erste Langlauf Erkundungstour oder für etwas ruhigere Tage im Winterurlaub. 

    Mit 5 km und flacher Routenführung überfordert sie nicht und man hat trotzdem das gute Gefühl etwas getan zu haben. Und das in der herrlich verschneiten Winterlandschaft des Paznaun. 

    Startpunkt
    Ischgl Silvrettaparkplatz
    Endpunkt
    Ischgl Silvrettaparkplatz
    Streckenlänge
    5 km
    Aktuell geöffnet
    5 km
    Gesamtanstieg
    40 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    geschlossen
    Stil
    Klassisch & Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Ischgl Dorf, Weiler Paznaun, Recyclinghof Ischgl
    Anschluss-Loipe
    L2
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Ischgl
  • L2, MATHON LOIPE

    Die 5,5 km lange Mathon Loipe führt durch die tief verschneite Landschaft, durch romantische Lichtungen und vorbei am Wildpark. 

    Die glitzernde Schneelandschaft strahlt ein ganz besonderes Ruhegefühl aus, denn fern vom Trubel erleben Sie hier das Paznaun in seiner ursprünglichsten Form. 

    Startpunkt
    Mathon
    Endpunkt
    Mathon
    Streckenlänge
    5,5 km
    Aktuell geöffnet
    5,5 km
    Gesamtanstieg
    60 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    geschlossen
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Mathon, Wildpark, Recyclinghof Ischgl
    Anschluss-Loipe
    L1, L3
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Mathon
  • L6, SILVAPARK LOIPE

    Im Galtürer Skigebiet Silvapark kommen selbst Langläufer auf ihre Kosten. 

    Mit der Alpkogelbahn gelangen Sie bequem zur Bergstation – danach erreichen Sie nach ca. 5 Minuten Fußmarsch die Silvapark Loipe (nur Skating), die mit knapp 1 Kilometer Länge perfekt für Übungsrunden geeignet ist.

    Startpunkt
    Galtür Alpkogelbahn
    Endpunkt
    Galtür Alpkogelbahn
    Streckenlänge
    1 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    10 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
    Stil
    Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Alpkogelbahn Bergstation
    Anschluss-Loipe
    keine
    Einkehr-möglichkeiten
    Bergrestaurants im Skigebiet
  • R1b, ROUTE VERMUNT 2: BIELERHÖHE

    Die Vermuntroute 2 „Bielerhöhe“ schließt direkt an die Vermuntroute 1 „Baggerloch“ an und führt auf den höchstgelegenen Punkt des Loipennetzes auf 2.039m.

    Diese Langlaufroute ist anspruchsvoll, doch lassen die traumhaften Gebirgspanoramen fast alle Anstrengungen vergessen, denn auf der sonnenverwöhnten Bielerhöhe mit dem beeindruckenden Silvretta-Stausee fällt das Genießen leicht.

    Startpunkt
    Vermunt Baggerloch
    Endpunkt
    Vermunt Baggerloch
    Streckenlänge
    9,3 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    255 hm
    Schwierigkeit
    Langlaufroute
    Status
    gesperrt
    Stil
    Klassisch und Skating
    Loipeneinstiegs-möglichkeiten
    Vermunt Baggerloch (über Route R1a Vermunt 1 erreichbar), Bielerhöhe
    Anschluss-Loipe
    R1a, Loipen auf Bielerhöhe
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthof Piz Buin
  • S-B 1, DAMMLOIPE

    • gesperrt
    • l leicht
    Streckenlänge
    2 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    82 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
  • S-B 2, SILVRETTA HÖHENLOIPE, klein

    • gesperrt
    • l leicht
    Streckenlänge
    1 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    13 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
  • S-B 3, SILVRETTA HÖHENLOIPE, mittel

    • gesperrt
    • m mittel
    Streckenlänge
    2 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    53 hm
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    gesperrt
  • S-B 4, SILVRETTA HÖHENLOIPE, groß

    • gesperrt
    • m mittel
    Streckenlänge
    4 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    61 hm
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    gesperrt
  • S-B 5, MADLENERHAUS-LOIPE, klein

    • gesperrt
    • l leicht
    Streckenlänge
    1 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    12 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
  • S-B 6, MADLENERHAUS-LOIPE, mittel

    • gesperrt
    • l leicht
    Streckenlänge
    1 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    20 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
  • S-B 7, MADLENERHAUS-LOIPE, groß

    • gesperrt
    • l leicht
    Streckenlänge
    2 km
    Aktuell geöffnet
    0 km
    Gesamtanstieg
    21 hm
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
Letzte Aktualisierung: *
  • GALTÜR – MENTA

    • offen: 2,9 km
    • l leicht

    Der Winterwanderweg Menta startet im Ortsteil Gaffelar und verläuft in Richtung Süden in das Jamtal.

    Hier haben Sie bereits zu Beginn des Taleingangs einen einzigartigen Ausblick auf den Jamtalgletscher. Nach knapp 1,5 km erreichen Sie das Ende dieses Winterwanderweges und es geht auf dem gleichen Weg zurück.     

    Startpunkt
    Galtür Dorfplatz
    Endpunkt
    Galtür Menta
    Streckenlänge
    2,9 km
    Aktuell geöffnet
    2,9 km
    Gehzeit
    1,5 h
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür
  • GALTÜR – SILVRETTA – BIELERHÖHE

    • offen: 9,7 km
    • s schwer

    Der Verlauf dieses 18 km langen Winterwanderweges ist anspruchsvoll, doch lassen die traumhaften Gebirgspanoramen und die tief verschneiten Berglandschaften fast alle Anstrengungen vergessen. Achtung: Ab Baggerloch Richtung Bielerhöhe gesperrt!

    Auf der sonnenverwöhnten Bielerhöhe (2.040 m) mit dem beeindruckenden Silvretta Stausee fällt das Genießen leicht! Die Tour startet im Galtürer Ortsteil Wirl, direkt bei der Talstation der Birkhahnbahn. Stetig bergauf geht es in gesamt 9 Kilometern zur Bielerhöhe, wo der imposante Silvretta Stausee liegt. Abseits vom Trubel lässt es sich hier besonders gut entspannen. Zurück geht es auf demselben Weg. Eine Abkürzung der Route mittels Bus ist nicht möglich.

    Achtung: Ab Baggerloch Richtung Bielerhöhe gesperrt!
    Startpunkt
    Galtür Wirl
    Endpunkt
    Galtür Wirl
    Streckenlänge
    18 km
    Aktuell geöffnet
    9,7 km
    Gehzeit
    5 h
    Schwierigkeit
    schwer
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür und Wirl, Gasthof Piz Buin auf der Bielerhöhe
  • GALTÜR – TSCHAFFEIN - WALDKAPELLE

    • offen: 9 km
    • m mittel

    Die Wanderung startet beim Fußballplatz in Galtür, wo man zuerst entlang der Trisanna flach zum Weiler Tschaffein spaziert. 

    Von dort geht es am Gehsteig bis zum Haus „Rifugio“ und dann ein kurzes Stück entlang der Bundesstraße, bevor es anschließend links wieder auf dem gewalzten Winterwanderweg weitergeht. Oberhalb der Straße wandert man nun durch Waldgebiet bis man schließlich beim Valzurbach zum Wildpark hinunter spaziert. Nach einer kurzen Steigung geht es flach durch den Wald bis man die romantisch gelegene Waldkapelle und später den Weiler Tschaffein erreicht, bevor man wieder in Galtür ankommt. Die gesamte Runde mit insgesamt 9 km (von und zurück nach Galtür) erfordert schon ein wenig Kondition – die Anstrengungen sind jedoch beim Ausblick auf die mächtige Ballunspitze (2.671 m), die sich von Galtür erhebt, schnell vergessen. Wem das zu lang ist, der kürzt die Runde ab und wandert nur bis zum Wildpark und nimmt von dort den Bus zurück nach Galtür.

    Startpunkt
    Galtür Dorfplatz
    Endpunkt
    Galtür Dorfplatz
    Streckenlänge
    9 km
    Aktuell geöffnet
    9 km
    Gehzeit
    2,5 h
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür
  • GALTÜR – WIRL

    • offen: 4 km
    • m mittel

    Der Winterwanderweg zwischen Galtür und Wirl mit 4 km und nur leichten Steigungen stellt mittlere Ansprüche an die Kondition. Achtung: Mittelweg von Apart Klara bis Wirl geschlossen!

    Los geht es beim Fußballplatz Galtür. Der Weg führt flach entlang des Vermunt Baches taleinwärts bis man den Ortsteil Wirl und die Talstation der Birkhahnbahn erreicht. Erleben Sie die verschneite Landschaft in Galtür, dem höchst gelegenen Ort des Paznauns, auf knapp 1.600 m und beschützt von hoch aufragenden Bergen der Silvretta Gruppe. Zahlreiche Dreitausender sind hier zum Greifen nah und die markanten Gipfel prägen das Landschaftsbild ganz besonders. Galtür heißt „Hochalpinen Wintersport erleben!“ Besonders am Mittwochabend ist diese Tour zu empfehlen, wenn die Lichter des Nachtskilaufes den Silvapark erleuchten.

    Achtung: Mittelweg von Apart Klara bis Wirl geschlossen!
    Startpunkt
    Galtür Dorfplatz
    Endpunkt
    Galtür Wirl
    Streckenlänge
    4 km
    Aktuell geöffnet
    4 km
    Gehzeit
    1,5 h
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür und Wirl
  • GALTÜR – ZEINIS – KOPS

    • offen: 11,5 km
    • s schwer

    Die Umgebung rund um den Zeinis- & Kopsstausee zählt mit Sicherheit zu den idyllischsten Plätzen im Paznaun.

    An der Grenze zwischen Tirol & Vorarlberg erwartet Sie ein beeindruckender Ausblick auf die beschützenden Bergriesen der Silvrettagruppe. Gestartet wird bei dieser Wanderung im Ortsteil Wirl gegenüber der St. Antonius Kapelle – kurz vor dem Hotel Wirlerhof. Am Almhof vorbei, geht es stets ansteigend auf der alten Zeinisstraße Richtung Zeinis bzw. Kops hinauf. Das letzte Stück vor den beiden Seen ist wieder flach. Zuerst erreicht man den kleineren Zeinis- und anschließend den Kopsstausee. Eine beeindruckende Kulisse für jeden Wintersportler tut sich hier oben auf! Bitte beachten Sie, dass es hier oben keine Einkehrmöglichkeit gibt. Insgesamt gibt es auf diesem Weg 11,5 Kilometer zu bewältigen. Eine Abkürzung der Route mittels Bus ist nicht möglich.

    Startpunkt
    Galtür Wirl
    Endpunkt
    Galtür Wirl
    Streckenlänge
    11,5 km
    Aktuell geöffnet
    11,5 km
    Gehzeit
    3 h
    Schwierigkeit
    schwer
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Gasthäuser in Galtür und Wirl
  • GALTÜR – PANORAMATOUR VERWALL

    • offen / nicht gespurt: 7 km
    • m mittel

    Winterwanderweg Richtung Friedrichshafener Hütte.

    Der Ausgangspunkt „Parkplatz Friedrichshafener Hütte“ liegt im Ortsteil Valzur zwischen Ischgl und Galtür und ist entweder per Auto oder mit dem Bus erreichbar (Bushaltestelle Piel – danach ein kurzes Stück talauswärts spazieren). Der Winterwanderweg Richtung Friedrichshafener Hütte im Paznaun in Tirol lockt mit einer sensationellen Aussicht auf die umliegende Berglandschaft des Silvrettagebirges.In vielen Serpentinen und mäßiger Steigung geht es hinauf bis zur Waldgrenze. Ziel. Retour geht es auf demselben Weg.

    Startpunkt
    Parkplatz Friedrichshafener Hütte
    Endpunkt
    Waldgrenze
    Streckenlänge
    7 km
    Aktuell geöffnet
    7 km
    Gehzeit
    2 h
    Schwierigkeit
    mittel
    Status
    offen / nicht gespurt
    Einkehr-möglichkeiten
    keine
  • GALTÜR – SILVAPARK

    • gesperrt
    • l leicht

    Nach einer kurzen Auffahrt mit der Alpkogelbahn erreichen Sie den Ausgangspunkt des Winterwanderweges Silvapark. 

    Verweilen Sie in einem der Liegestühle, mit einer Aussicht, die die Sinne raubt. Folgen Sie dem markierten Weg Richtung Tal. Die Wanderung führt an den Bergrestaurants Faulbrunnalm und Fluchthornalm vorbei. Genießen Sie schöne Sonnenstunden auf den Terrassen der Bergrestaurants und gönnen Sie sich herzhafte Tiroler Schmankerl. Nach einer schönen Wanderung durch das Skigebiet SILVAPARK erreichen Sie den Weiler Oberwirl. Von hier aus haben Sie nun noch die Möglichkeit, den Winterwanderweg Richtung Galtür zu nehmen.

    Hinweis: Der Wanderweg ist auf eigene Gefahr. Im gesamten Bereich ist mit Skifahrer/Snowboarder, besonders beim Überqueren der Pisten, zu rechnen.

    Startpunkt
    Alpkogelbahn Galtür (Wirl/Birkhahnbahn)
    Endpunkt
    Galtür Wirl (Wirl/Birkhahnbahn)
    Streckenlänge
    3 km
    Aktuell geöffnet
    3 km
    Gehzeit
    2 h
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    gesperrt
    Einkehr-möglichkeiten
    Restaurants im Skigebiet und in Wirl
  • ST1, Samnaun Dorf, Motnaida

    • offen: 1,3 km
    • l leicht

    Kurze Rundwanderung in Richtung Samnaun-Ravaisch und zurück nach Samnaun Dorf.

    Dieser Trail beginnt in Samnaun Dorf beim Motnaida und führt Richtung Clis (Ravaisch) und dann wieder zurück nach Samnaun Dorf. Oberhalb von Riva gibt es ein kleiner Auffstieg zum Anfang.  Die Marschzeit beträgt ca. 45 min.

    Startpunkt
    Samnaun Dorf beim Motnaida
    Endpunkt
    Samnaun Dorf beim Motnaida
    Streckenlänge
    1,3 km
    Aktuell geöffnet
    1,3 km
    Gehzeit
    0,5 h
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    offen
  • TW, Talwanderweg Samnaun-Laret - Samnaun Dorf

    • offen: 3,4 km
    • l leicht

    Dem Schergenbach entlang durch die fünf Fraktionen von Samnaun.

    Gleich bei der PostAuto-Haltestelle Chasa Riva (unterhalb der Gäste-Information) beginnt der Weg dem Schergenbach entlang. Vorbei am Sportplatz gelangt man nach Samnaun-Ravaisch und zur Talstation der Doppelstockbahn. Zur Linken der Schergenbach, zur Rechten der Mischwald mit Lärchen und Föhren. In Samnaun-Plan steht auch das Talmuseum Chasa Raetica, das mutmasslich älteste Gebäude im Samnauntal aus dem 16. Jahrhundert. Gleich nach dem Dorfausgang wandert man an den rund 50 Bienenvölkern des Samnauner Imkers vorbei. Nach rund einer Stunde ist das Ziel Samnaun-Laret erreicht.

    Startpunkt
    Samnaun Dorf, Riva
    Endpunkt
    Samnaun-Laret, Abzweigung
    Streckenlänge
    3,4 km
    Aktuell geöffnet
    3,4 km
    Gehzeit
    1 h
    Schwierigkeit
    leicht
    Status
    offen
    Einkehr-möglichkeiten
    Restaurants in Samnaun