4. April 2020

1. Galtür Cross Country Climb

Von Galtür durchs Vermunt auf die Bielerhöhe

Der erste Galtür Cross-Country Climb geht von Galtür Richtung Silvretta-Bielerhöhe und retour - in den Strecken HARD (21,3 km) und LIGHT (12,4 km). Auf den beiden Strecken müssen die Langläufer zwischen 177 und 471 Höhenmeter überwinden. Der Volkslauf ist für alle offen.

1. Galtür Cross Country Climb im Überblick

  • Wann: 4. April 2020
  • Rennstart: 8.00 Uhr
  • Wo: Hotel Luggi: Wiese hinter der Pyramide
  • Disziplin: Cross Country Climb, Skating freie Technik
  • Volkslauf: offen für alle
  • Startgeld: ab € 29,- 
  • Hier gehts zur Anmeldung!

4. April 2020

Renninformationen

Zeitlimits

Die Sicherheit aller Beteiligten hat bei diesem Wettkampf oberste Priorität, deshalb gelten für die Strecke "Hard" gewisse Zeitlimits die eingehalten werden müssen. Die Limits dienen nicht nur der Sicherheit der Teilnehmer, sondern auch der der Sicherheitskräfte auf der Strecke.

  • Zeitlimit #1 beim Baggerloch: 9.45 Uhr
    Wird dieses Zeitlimit nicht eingehalten wird man von der „HARD“ auf die Strecke „LIGHT“ umgeleitet.
  • Zeitlimit #2 Talstation des Schlepplifts Silvrettasee: 10.30 Uhr
    Wird das Zeitlimit nicht eingehalten, wird man aus dem Rennen genommen.

Verpflegung

Das Organisationsteam bietet allen Teilnehmern eine umfassende Versorgung auf folgenden Labestationen:

  • Baggerloch
  • Bielerhöhe

Zielverpflegung: regionale Spezialitäten von Handl Tyrol, Softdrinks (Spezi, Almdudler, Wasser)

Weiters einen Essens-Gutschein pro Teilnehmer einlösbar am 3.4.2020 und 4.4.2020 in vorgegebenen Restaurants in Galtür. 

Hier geht's zur Anmeldung