28. September 2019

25. Internationale Almkäseolympiade Galtür

Am 28. September 2019 trägt Galtür bereits zum 25. Mal die Internationale Almkäseolympiade mit 3.000 erwarteten Käseliebhabern und Gästen aus. Über 100 Senner aus Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz kämpfen in fünf verschiedenen Kategorien um die goldene Sennerharfe. 

RÜCKBLICK: Siegerliste der Almkäseolypmiade 2018

Wer holt Gold bei der Almkäseolympiade 2019?

Gold, Silber oder Bronze: Darum dreht sich am 28. September alles bei der 25. Inter-nationalen Almkäseolympiade in Galtür. Über 100 Senner aus der Alpenregion kämpfen mit ihrem Käse um Podiumsplätze. Qualität, Geschmack und regionale Zu-taten entscheiden, welcher Käse ganz oben auf dem Treppchen steht.

Die Spiele um die goldene Sennerharfe

Olympische Spiele – das sind sportliche Höchstleistungen, pure Emotionen und die Freude am gemeinsamen Sport. Diese Ideale werden auch bei der Internationalen Almkäseolympi-ade in Galtür gelebt. Über 100 Senner aus Deutschland, Österreich, Italien, Liechtenstein und der Schweiz treten am 28. September 2019 in Galtür gegeneinander an, um mit ihrem Käse die goldene Sennerharfe zu gewinnen. Die Kriterien der Fachjury? Äußeres, Inneres, Geschmack und Konsistenz der Käse. Zusätzlich gilt es noch die Kinderjury bei der Blind-verkostung zu überzeugen. Wer das schafft, erhält den Dreikäsehoch-Preis. Aber nicht nur die Jury darf die eingereichten Käse kosten, alle Käse-Olympioniken können am Veranstaltungstag vom Publikum von 11 bis 18 Uhr probiert und natürlich auch erworben werden.