18.06. - 17.10.2021

Paznaun Challenge

Tracken & Gewinnen

Vom 18. Juni bis 17. Oktober 2021 können sich aktive Urlauber täglich bei der Paznaun Challenge duellieren. Per Mountainbike oder zu Fuß geht es mit GPS auf ausgewählte Rennstrecken um sich optimal auf Ischgl Ironbike Marathon, E-Bike-WM für Jedermann, Silvrettarun 3000 oder Silvretta Ferwall Marsch vorzubereiten. Mitmachen kann jeder, egal ob Hobby- oder Profisportler, und das sogar kostenlos. 

Das Coole dabei ist: JEDER Teilnehmer, der die Strecke vollständig trackt, hat am Ende der Saison die Chance auf hochwertige Gewinne in jeder Disziplin. 

Fast Facts zur Paznaun Challenge

  • Wann: 18. Juni – 17. Oktober 2021
  • Wo: Paznaun, Tirol
  • Sportarten: Mountainbiken & E-Biken, Trailrunning, Wandern
  • Bestens geeignet für die ganze Familie
  • Teilnahme: kostenfrei
  • Mitmachen & Gewinnen: Sie haben es geschafft, die vollständige Strecke abzufahren? Dann sind Sie auch schon in unserem Lostopf. Unter allen Teilnehmern werden hochwertige Gutscheine, Startplätze und Sachpreise verlost. Unsere Glücksfee wird am Ende der Saison die Gewinner ziehen.  Alle Gewinndetails und Informationen zur Auslosung werden unterhalb näher beschrieben.

Ablauf Paznaun Challenge

  • App „Paznaun Challenge“ downloaden und registrieren
  • Disziplin auswählen (Mountainbiken & E-Biken, Trailrunning, Wandern) 
  • Gewünschte Strecke auswählen
  • Startpunkt für die Silvrettarun, Ironbike und E-Bike WM Challenge ist der Silvrettaplatz direkt bei der Silvretta-Seilbahn in Ischgl
  • Für den Silvretta Ferwall Marsch befindet sich der Start beim Infobüro am Dorfplatz, Nr. 39 in Galtür
  • Im Startbereich den Start-Button der ausgewählten Strecke drücken. Los geht’s, die Zeit läuft!
  • Am Ende der Tour schnell Button drücken und die Zeit wird gestoppt
  • Über die Ergebnis-Liste in der App besteht die Möglichkeit sich mit anderen Teilnehmern zu vergleichen
  • WICHTIG: Fair play!

Paznaun Challenge

Sportdisziplinen & Strecken

Beim Silvrettarun 3000 haben TeilnehmerInnen die Wahl zwischen den zwei Strecken Small und Light.

Strecke Small:

  • Details: 11,20 km | 306 m Gesamtanstieg | 76 m Gesamtabstieg
  • Verlauf: Start Ischgl Silvrettaplatz – Dorfstraße – Stöckwaldweg – Mathon – Waldkapelle – Tschaffein – Galtür – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Wegbeschaffenheit in Prozent: Trail: 5,36 % | Forststraße: 48,21 % | Asphalt: 46,43 %
  • Beschreibung: Die Silvrettarun Strecke „small“ ist ideal für Einsteiger und Gelegenheitsläufer, da sie mit 11 km und moderaten 300 hm keine allzu großen Ansprüche stellt. Die Route verbindet die beiden Orte Ischgl und Galtür auf seinen schönsten Wegen (Asphalt, Waldweg sowie Schotter).
  • Strecke im Detail

Strecke Light:

  • Details: 19,36 km | 873 m Gesamtanstieg | 643 m Gesamtabstieg
  • Verlauf: Start Ischgl Silvrettaplatz – Dorfstraße – Stöckwaldweg – Mathon – Inneres Bergli – Lareinalpe – Tschaffein – Galtür – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Wegbeschaffenheit in Prozent: Trail: 31,40 % | Forststraße: 46,70 % | Asphalt: 21,9 %
  • Beschreibung: Die „light“ Strecke vom Silvrettarun 3000 ist ideal für ambitionierte Hobbyläufer. Zum Einlaufen geht es gemütlich nach Mathon, von wo der Aufstieg in Richtung „Bergli“ beginnt. Alternativ kann über den teils sehr steilen Wanderweg abgekürzt werden. Wer möchte, kann in 10 Minuten einen Abstecher zum wunderschönen Berglisee machen. Einer der schönsten Plätze im Paznaun. Hinab geht es auf flowigen Trails zur Lareinalpe. Ab dort wird wieder auf Forstwegen zurück nach Galtür gelaufen. 
  • Strecken im Detail

Beim Ischgl Ironbike haben TeilnehmerInnen die Wahl zwischen den zwei Strecken Light und Medium.

Strecke Light:

  • Details: 26,1 km / 1.060 m Gesamtanstieg / 1.060 m Gesamtabstieg
  • Verlauf: Start Ischgl Silvrettaplatz – Dorfstraße Hotel Kristall – Weiler Paznaun – Wildpark Mathon – Larain – Stafali Weiher – Tschaffein – Mathon – Richtung Friedrichshafner Hütte – Single-Tail nach Mahton – Minigolf Ischgl - über Brücke Trisanna - Ziel Ischgl Silvrettaplatz
  • Beschreibung: Vom Startpunkt der Silvrettaseilbahn geht es durchs Dorf Richtung Hotel Kristall über die Bundesstraße B188 am Weiler Paznaun vorbei bis zum Recyclinghof. Die Unterführung auf der linken Seite bringt dich auf den Radweg Richtung Wildpark und hinauf ins schöne Larein. Ein Waldweg führt vorbei an einem versteckten Weiher bis nach Tschaffein. Jetzt geht es zurück nach Mathon und von dort aus ein Stück hinauf Richtung Friedrichshafner Hütte. Nach der zweiten Kehre führt ein Single-Trail über Wurzelteppiche (oberhalb von Mathon) zurück nach Ischgl zum Start-/Zielbereich.
  • Strecke im Detail

Strecke Medium:

  • Details: 45,3 km / 2.395 m Gesamtanstieg / 2.403 m Gesamtabstieg
  • Verlauf: Wie Strecke Light bis Minigolfplatz – über Brücke Trisanna – Bachweg - Kirche Ischgl – Hotel Valülla – Rampe Richtung Idalp – Velillscharte – Prennerhang - Ziel Ischgl Silvrettaplatz
  • Beschreibung: Für die ambitionierte Mountainbiker unter euch geht es mit dem Ende der Light Strecke erst richtig los. Der Anfang ist gleich nur fahrt ihr auf dem Rückweg von Mathon nach Ischgl nicht zum Start/Zielbereich zurück, sondern biegt rechts ab, hoch zur Idalp. Die Oberschenkel brennen hier wahrscheinlich schon aber ein kleines Stück bis zur Velillscharte muss man noch durchbeißen. Dann geht es über die flowigen Trails bergab zum Prennerhang und zurück zum Silvrettaplatz.
  • Strecke im Detail

Mit dem E-Bike WM Luft schnuppern, kann man auf der Strecke „JEDERMANN“.

  • Details: 25,2 km / 1.006 m Gesamtanstieg / 1.006 m Gesamtabstieg
  • Verlauf: Start Ischgl Silvrettaplatz – Dorfstraße – Zollhof -über Rampe auf Stöckwaldweg – Sägewerk – Mathon Wildpark – Waldkapelle – Larain – Stafali Weiher – Tschaffein – Aufhof – Tschaffein – Piel – Mathon – Paznaun – Ischgl Living Appartements – Ziel Ischgl Silvrettaplatz
  • Wegbeschreibung: Startpunkt ist der Silvrettaplatz bei der Silvrettaseilbahn in Ischgl. Von dort aus geht es über die Dorfstraße zum Hotel Valülla. Hier kommt auch schon der erste Anstieg über die Rampe hinauf und durch den Stöckwald Richtung Wildpark Mathon. Dieser Weg führ erst durch den Wald und dann an der schönen Trisanna entlang. Im Anschluss verläuft der Weg wieder in ein Waldstück hinauf zur Waldkapelle und von dort aus Richtung Larain. Vor der Lareinalpe ist eine Abzweigung, die an einem Weiher vorbeiführt und hinab nach Tschaffein geht. Orientiertungspunkt in Tschaffein ist der Auhof. Von hier aus geht es über den Weiler Piel, über Mathon zurück zum Ausgangspunkt in Ischgl. 
  • Strecke im Detail

Beim Silvretta Ferwall Marsch haben Wanderfans die Wahl zwischen vier Strecken: Familien-Strecke, Silvretta-Strecke, Ferwall-Strecke und die Marathon-Strecke.

Familien-Strecke:

  • Details: 13,5 km | + 150 hm (+ Auffahrt Alpkogelbahn)
  • kinderwagentauglich
  • Verlauf: Start Galtür Dorfplatz – Wirl – Alpkogelbahn – Kopsstauseemauer – Zeinisjoch – Wirl – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Beschreibung: Von Galtür aus geht’s zuerst nach Wirl, Auffahrt mit der Alpkogelbahn, weiter über die Kopsstausee-Mauer zum Zeinisjoch und zurück nach Galtür. Die Silvretta-Familien-Strecke ist speziell für Kinder ein tolles Erlebnis! DAS BESTE DARAN: die Strecke ist mit Kinderwagen befahrbar
  • Strecke im Detail

Silvretta-Strecke:

  • Details: 19,2 km | + 618 hm
  • Verlauf: Start Galtür Dorfplatz – Wirl – Zeinisjoch – Kopsstauseemauer – Breitspitze – Alpkogelbahn – Wirl – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Beschreibung: Nach dem Start am Dorfplatz geht es Richtung Wirl. Von dort weiter über das Zeinisjoch und dann entlang der Staumauer hinauf zur Breitspitze. Vom Gipfelkreuz geht es Retour zur Alpkogelbahn und geradewegs ins Ziel
  • Strecke im Detail

Ferwall-Strecke:

  • Details: 32,7 km | + 1.199 hm
  • Verlauf: Start Galtür Dorfplatz – Wirl – Zeinisjoch – Heilbronnerhütte – Grieskogeljoch – Friedrichshafenerhütte – Tschaffein – Maaswald – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Beschreibung: Zuerst geht es von Galtür nach Wirl, von dort weiter über das Zeinisjoch, vorbei an der Verbella Alpe bis zur Heilbronner Hütte. Dann über das Grieskogeljoch und weiter zur Friedrichshafener Hütte. Nach dem Abstieg bis nach Tschaffein geht es über den Höhenweg bis ins Ziel
  • Strecke im Detail

Marathon-Strecke:

  • Details: 42,195 km | + 1.955 hm
  • Verlauf: Start Galtür Dorfplatz – Wirl – Zeinisjoch – Heilbronnerhütte – Grieskogeljoch – Friedrichshafenerhütte – Tschaffein – Larainalpe – Stafali Weiher – Jamtal – Ziel Sport- und Kulturzentrum Galtür
  • Beschreibung: Von Galtür nach Wirl, über das Zeinisjoch, vorbei an der Verbella Alpe bis zur Heilbronner Hütte. Dann über das 2.698 Meter hoch gelegene Grieskogeljoch zur Friedrichshafner Hütte. Abstieg nach Tschafein und entlang des Wanderwegs zur Loreinalpe. Von dort aus führt der Weg über den Höhenweg direkt ins Ziel
  • Strecke im Detail

Die Bekanntgabe dieser erfolgt online über unseren Bergsommer Paznaun Facebook Kanal und über unsere Website. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Silvrettarun 3000: 

  • 2 ÜN im Doppelzimmer im 4 * Hotel mit HP zum Silvrettarun 3000 2022
  • 3x2 Startplätze für den Silvrettarun 3000 2022
  • Goodie Bag inkl. Rucksack, Trinkflasche, Buff, Lanyard, Sticker

Ischgl Ironbike: 

  • 2 ÜN im Doppelzimmer im 4 * Hotel mit HP zum Ischgl Ironbike Termin 2022
  • 3x2 Startplätze für den Ischgl Ironbike 2022 inkl. Buff und Sticker
  • Goodie Bag inkl. Rucksack, Trinkflasche, Buff, Lanyard, Sticker

E-Bike WM für Jedermann: 

  • 2 ÜN im Doppelzimmer im 4 * Hotel mit HP zum E-Bike WM 2022
  • 3x2 Startplätze für die E-Bike WM 2022 inkl. Buff und Sticker
  • Goodie Bag inkl. Rucksack, Trinkflasche, Buff, Lanyard, Sticker

Silvretta Ferwall Marsch: 

  • 2 ÜN im Doppelzimmer im 4 * Hotel mit HP zum Silvretta Ferwall Marsch Termin 2022
  • 3x2 Startplätze für Silvretta Ferwall Marsch 2022 inkl. Buff und Sticker
  • Goodie Bag inkl. Rucksack, Trinkflasche, Buff, Lanyard, Sticker

Download

Paznaun Challenge App