445 Routen

Bouldern im Silvapark Galtür

Alpiner Boulderspielplatz im Paznaun
divider divider
Mehr als 440 Routen

Boulderfans aufgepasst: Am Fuße der Ballunspitze erwartet euch ein Areal, das keine Wünsche offen lässt. Gebouldert wird ab einer Höhe von 1.800 Metern. Auf dem Kletterkurs stehen anfängerfreundliche Reibungsplatten, technische Risse und weit überhängende Dächer. Lust auf ultimatives Bouldervergnügen? Dann plane gleich deinen Besuch!

divider divider
Für jedes Können

ROUTENVIELFALT IN DER BOULDERAREA SILVAPARK

VON EINFACH BIS ANSPRUCHSVOLL

Insgesamt 14 Sektoren umfasst die weitläufige Boulderarea. Dabei spielt es keine Rolle, ob du deine Boulderschuhe zum ersten Mal anziehst oder schon ein gestandener Profi bist – unter den mehr als 445 Routen ist für jedes Können eine passende Tour dabei. 

Nichts für schwache Nerven ist die Route mit dem Schwierigkeitsgrad 8c „Anam Cara“. Doch wer sich der Herausforderung stellt, wird mit einem prickelnden Erfolgserlebnis belohnt. Während des Boulderns hast du immer die atemberaubende Berglandschaft des Silvretta-Gebirges im Rücken.

Der Einstieg in den Silvapark Galtür erfolgt mit der Alpkogelbahn, die auch im Sommer geöffnet ist. Das Parken dort ist kostenlos.

Tipp: Du besitzt noch keine eigenen Schuhe oder möchtest dir Crashpads ausleihen? Dann nutze das Verleihangebot von Intersport Wolfart  in Galtür-Dorf und der Bikeschule Silvretta Galtür in Wirl!

divider divider
Karte

die Boulderarea

im Überblick
divider divider
Kids Blocks

Bouldern für Kinder

Kinderbereich im Silvapark Galtür

Für die jüngsten Boulderfans gibt es einen eigenen Bereich im Silvapark Galtür. Dieser befindet sich ganz in der Nähe des ersten Sektors. Neben einem Probierstein ist auch der kleine Teich ein beliebter Anziehungspunkt im Areal – der perfekte Ort, um sich eine kurze Verschnaufpause zu gönnen.

Kinderboulderbereich

im Überblick
divider divider
Die perfekte Kombi

Stell dir vor, du könntest gleich nach dem Aufstehen der oder die Erste am Felsen sein! Diese Vorstellung lässt sich ganz einfach in die Realität umwandeln. In der Nähe des Boulder-Areals liegt nämlich der Campingplatz Zeinissee  auf 1.820 Metern Seehöhe – der höchstgelegene Campingplatz in Österreich.

Die Anlage ist von Juni bis Oktober geöffnet. Sichere dir am besten frühzeitig einen Platz, denn wildes Campen ist im gesamten Silvapark untersagt!

divider divider
Noch mehr Auswahl

Weitere Boulder- und Kletter-Möglichkeiten

Kletterparadies Paznaun