Galtürs Bergbahnanlagen

Zielsicher navigieren
divider divider
Geöffnete Anlagen und Pisten 
Alpkogelbahn
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Familienabfahrt
L 3a
Grüne Kuppe Abfahrt
M 16
Alpkogelabfahrt
M 4
Alpabfahrt
M 13
Dauer
4 Minuten
Kapazität
2000 Personen/h
Baujahr
2004
Höhe Talstation
1642 m
Höhe Bergstation
1974 m
Höhendifferenz
332 m
Länge
1355 m

1960 wurde der Alpkogelschlepplift gebaut. Inbetriebnahme am 19.1.1961. Mit einer Länge von 1620 Metern war diese Anlage der längste Schlepplift Österreichs.
2004 wurde die neue 8er-Umlaufgondelbahn "Alpkogelbahn" feierlich eröffnet. Die Beschneiung wurde ebenfalls erweitert.

Ballunspitzbahn
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Ballunabfahrt
S 6
Faulbrunnabfahrt
M 7
Skiroute 1 Ballunspitze
S 1
Zirbentalabfahrt
M 14
Panoramaabfahrt
M 9
Dauer
3 Minuten
Kapazität
2300 Personen/h
Baujahr
1998
Höhe Talstation
1932 m
Höhe Bergstation
2220 m
Höhendifferenz
288 m
Länge
871 m

1998 wurden die  Schleppliftanlagen Ballunspitze I und II durch eine moderne 6-er Sesselbahn ersetzt.

Sie überwindet eine Höhendifferenz von 288 m, hat eine Bahnlänge von 871 und eine Beförderungskapazität von bis zu 2.300 Personen in der Stunde.

Birkhahnbahn
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Familienabfahrt
L 3
Sesselbahnabfahrt
M 2
Sigi s Freerideroute
S 4
Birkhahnabfahrt
S 1
Dauer
6 Minuten
Kapazität
2100 Personen/h
Baujahr
1988
Höhe Talstation
1635 m
Höhe Bergstation
2050 m
Höhendifferenz
415 m
Länge
1538 m

1988 wurde der "alte 1er Sessellift" durch die neu kuppelbare 4er Sesselbahn mit Wetterschutzhaube errichtet.
Sie überwindet eine Höhendifferenz von 415 m, hat eine Bahnlänge von 1.538 m und eine Beförderungskapazität von bis zu 2.100 Personen in der Stunde.

Breitspitzbahn
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Saggratabfahrt
S 12
Skiroute 3 Kopser Jöchl
S 3
Breitspitzabfahrt
M 10
Skiweg Ballunspitze
M 17
Dauer
5 Minuten
Kapazität
1600 Personen/h
Baujahr
2016
Höhe Talstation
1770 m
Höhe Bergstation
2295 m
Höhendifferenz
525 m
Länge
1800 m

Die Anlage ist eine kuppelbare 10 EUB. Die Talstation (1768m Seehöhe) liegt direkt an der Westseite der Staumauer des Kops Stausees. Die Bergstation (2.295 m Seehöhe) liegt ca. 50m südwestlich der bestehenden DSB Station.

Förderband
Klein - Zeinislift
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Kleinzeinis - Abfahrt
M 5
Skiroute 2 Zeinisroute
S 2
Dauer
5 Minuten
Kapazität
1090 Personen/h
Baujahr
1973
Höhe Talstation
1760 m
Höhe Bergstation
1995 m
Höhendifferenz
235 m
Länge
810 m

1973 wurde die Schleppliftanlage "Klein-Zeinis" gebaut. Aufgrund des langen Sonneneinfalls ist sie im Dezember und Jänner sehr beliebt. 1998 wird diese Anlage mit langen Bügeln ausgestattet.

Kopsseelifte I+II
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Kopsseeabfahrt
M 8
Dauer
5 Minuten
Kapazität
2400 Personen/h
Höhe Talstation
1840 m
Höhe Bergstation
1993 m
Höhendifferenz
153 m
Länge
789 m

Am 7. September 1976 erteilt das Bundesministerium die Genehmigung für den Schlepplift „Kops“. Aufgrund fehlender naturschutzrechtlicher Bewilligung geht die Anlage in der Wintersaison nicht in Betrieb. Nach zahlreichen Verhandlungen und Interventionen wird die Betriebsbewilligung schließlich am 22.3.1978 erteilt.

Rückbringerlift
Dauer
3 Minuten
Kapazität
1422 Personen/h
Höhe Talstation
2077 m
Höhe Bergstation
2150 m
Höhendifferenz
73 m
Länge
465 m
Soppalift
Status
Piste
Typ
Technisch beschneit
Details
Sesselbahnabfahrt
M 2
Dauer
2 Minuten
Kapazität
800 Personen/h
Baujahr
1971
Höhe Talstation
1650 m
Höhe Bergstation
1710 m
Höhendifferenz
60 m
Länge
360 m

1971 wurde der Schlepplift "Soppa" errichtet, der bis April 1995 in Betrieb war. Danach wurde ein neuer Schlepplift mit geänderter Auffahrtstrasse in Betrieb genommen.

Übungslift - Wirl
Dauer
2 Minuten
Höhe Talstation
1635 m
Höhe Bergstation
1643 m
Höhendifferenz
8 m
Länge
104 m
Letztes Update 20.05.2024 01:50
divider divider
Gelände-Guide

Dein Pistenplan für Galtür

Orientierung auf der Piste

Das Skigebiet Silvapark Galtür: 43 Kilometer Pisten, 10 Bergbahnen und 6 Sektoren. Dein alpines Navi für den perfekten Skitag zeigt dir jede Abfahrt, jeden Lift und jeden Sektor – sorgfältig beschrieben und dargestellt, um dir den besten Überblick zu geben. Ob Anfänger oder Profi: Dank des Pistenplans findest du die idealen Routen.

divider divider
Technische Finesse

Bergbahnen im Überblick

Hoch hinaus mit Präzision

Hochmoderne Liftanlagen inmitten der Tiroler Alpenlandschaft: Von der Talstation bis zum Gipfel – Galtürs Bergbahnen setzen Maßstäbe, effizient, sicher und bequem. Wir liefern die technischen Daten unserer zehn Liftanlagen – starte dein Bergabenteuer als Insider!

divider divider
Gut zu wissen

Betriebszeiten & Tickets der Bergbahnen

Interessante Infos für die Ausflugsplanung